Praxismarketing-Beispiel: Viele Patienten, wenig Ertrag

Wie lässt sich eine Änderung herbeiführen?

Die Aufgabe von erfolgreichem Praxismarketing bedeutet nicht immer nur mehr Patienten. Ein Beispiel dafür lieferte eine mittelgroße Augenarztpraxis in einer Kleinstadt am Rande des Großraums Frankfurt. Die drei Behandler und das gesamte Praxisteam arbeiteten gut organisiert und mühten sich redlich, die Erträge der Praxis ließen aber deutlich zu wünschen übrig. Grund dafür war ein sehr geringer Privatpatientenanteil. Gestiegene Kosten taten ihr Übriges.

Erste vorsichtige Schritte bei der Patientenselektion am Telefon, wie beispielsweise die Nachfrage nach der kostenerstattenden Krankenkasse, wollten nicht so richtig fruchten, musste man doch konstatieren, dass es die Patienten am Telefon mit der Wahrheit diesbezüglich nicht immer so genau nahmen.

Erfolg durch Cleverness

Was führte zum Erfolg? Die Frage nach der Krankenkasse bei der Terminvereinbarung am Telefon wurde in einen kleinen Fragenkatalog eingearbeitet, was zu einer deutlichen Steigerung ehrlicher Antworten führte. Für Privatpatienten entstanden zusätzliche Eingangskanäle, wie zum Beispiel das Angebot einer Sprechstunde für Vielbeschäftigte und ein „Lückenfüllerprogramm“ für Terminabsager. Bei den Serviceangeboten wurden die Patienten zum Zwecke der besseren Abwicklung und der Verringerung der Wartezeit gebeten, per E-Mail notwendige Daten zu übermitteln. Das erleichterte die Patientenselektion deutlich.

Sowohl onpage auf der Praxishomepage als auch über das Patienten-Informationsportal PlusPatient erfolgte eine Reichweitenerhöhung für die Auffindbarkeit der Praxis in den nahegelegenen Stadtteilen der angrenzenden Städte, um die Praxis für mehr Patienten und damit auch für mehr Privatpatienten sichtbar zu machen. Zudem erhielten die potenziellen Patienten die Möglichkeit der Online-Terminbuchung über einen Anbieter für Online-Terminvereinbarungen. Auch dort wurde eine Möglichkeit für die Patientenselektion installiert.

All diese Praxismarketing-Maßnahmen waren kostengünstig und zeigten bereits nach wenigen Wochen die gewünschten Erfolge. Die Praxisorganisation folgte dem sukzessiven Anstieg des Privatpatientenanteils, sodass größere organisatorische Veränderungen vermieden wurden. Dieses Beispiel zeigt deutlich, was Praxismarketing von erfahrenen Experten bewirken kann.

Sieht es in Ihrer Praxis ähnlich aus?

Wir entwickeln maßgeschneiderte Marketingstrategien, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, Ihren Ruf zu stärken und Ihren Patientenstamm nachhaltig zu erweitern.

Sie melden sich bei uns – wir finden eine Lösung für Sie!

Unsere Praxismarketing-Beispiele im Überblick

zurück zu Praxismarketing-Tipps

zurück zu „Praxismarketing von A-Z“

4.8/5 - (16 votes)

Lassen Sie uns miteinander sprechen

Was immer wir für Sie tun dürfen – wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Egal, ob telefonisch, per E-Mail, Skype/Teams, bei uns in der Agentur oder bei Ihnen.

0211 – 280 722 0 Jetzt Kontakt aufnehmen

5 gute Gründe

die für uns sprechen

  • Über 30 Jahre Erfahrung im Praxismarketing

  • Spezialisierung auf Patientengewinnung

  • Wir bringen die richtigen Patienten zu Ihnen – online wie offline

  • Bei uns haben Sie feste Ansprechpartner und alles aus einer Hand

  • Unsere Patienten-Portale sind der Turbo für Ihre Reichweite

Fünf gute Gründe, die für uns sprechen