Aktuelles

In dieser Rubrik finden Sie Aktuelles über uns sowie Neuigkeiten, nützliche Tipps und Hilfestellungen für das Praxismarketing. Das Stöbern ist erlaubt, auch ältere Beiträge von uns können für Ihr Praxismarketing hochaktuell sein!

Neues zum Corona-Virus aus Düsseldorf – Informationen für unsere Kunden und Mandanten

Mittwoch, 25. März 2020

Liebe Freunde, Kunden, Kollegen und Kooperationspartner,

viele von Euch haben in den eigenen Newsfeeds schon Ähnliches geschrieben und auch wir können sagen, dass das Corona-Virus unseren Alltag nachhaltig verändert. Glücklicherweise sind wir alle gesund und digital vorbereitet. Der überwiegende Großteil von uns ist mittlerweile auch im Home-Office und arbeitet von dort aus, um die Ansteckungsgefahr zu verringern, die Erreichbarkeit zu gewährleisten und die Projekte voranzutreiben. Wir sind für Sie da!

So sehen unsere Arbeitsplätze momentan aus (wir konnten nicht alle abbilden, da es sonst zu viel wäre):

Persönliche Termine haben wir bis auf Weiteres verschoben und halten stattdessen Telefon- oder Videokonferenzen ab. Gerne unterstützen wir Sie dabei in der Umsetzung. Über Smartphones ist das alles kein Problem und kostenfrei möglich.

Da einige von uns Kinder haben, die in diesen Tagen besondere Aufmerksamkeit benötigen, kann es in Einzelfällen vorkommen, dass die Kollegen in den Kernzeiten nur eingeschränkt telefonisch erreichbar sind. Per Mail und über unsere Zentrale 0211 – 280 7220 erreichen Sie aber immer einen Ansprechpartner und Ihre Wünsche sowie Rückrufbitten werden von uns zeitnah bearbeitet.

Wir wünschen Euch/Ihnen viel Kraft und Gesundheit für die kommende Zeit. Bleibt gesund!

Viele Grüße aus einem trotz allem sonnigen Düsseldorf

Das Team der Informationsstelle Gesundheit GmbH

Markenanmeldung: Die Sicherheit für Ihr Praxismarketing

Freitag, 6. März 2020

‚Wir machen Ihre Praxis zur Marke‘ ist eine beliebte Werbeaussage von vielen Agenturen für Praxismarketing. Das hört sich gut an, aber in den seltensten Fällen erfolgt dann tatsächlich eine Markenanmeldung. Warum das so ist, welche Vorteile man davon hat und wie das kostengünstig geht, das erfahren Sie hier.

Der Wettbewerb treibt für Ärzte und Zahnärzte Entwicklungen voran, die an andere Stelle bereits gang und gäbe sind. Dazu gehört die Markenanmeldung von Praxisnamen. Viele Praxisinhaber scheuen aus Kostengründen diesen Schritt, weil sie der Meinung sind, dass hohe Kosten auf sie zukommen. Das ist nicht richtig.

Hier einige Fakten:

Eine reine Wortmarke anzumelden wird zunehmend schwieriger, da fast alle Kombinationen und zentrale Begriffe wie „dent“ oder „med“ im Laufe der Zeit aufgebraucht wurden. Eigenständige Kunstworte oder Wortkombinationen zu kreieren ist tatsächlich eine Sache für Profis geworden.

Deshalb bietet sich für Praxen in der Regel die Anmeldung einer Wort-Bildmarke an. Einfach ausgedrückt handelt es sich hierbei um die Kombination eines Wortes (Kunstwortes) mit einem Logo (Signet). Das bietet genug Freiraum.

Auch die Festlegung der sogenannten Nizza-Klasse für zahn/ärztliche Praxen ist einfach, wenn man weiß, worauf es ankommt. Die Nizza-Klasse legt fest, für welchen Bereich der Markenschutz Anwendung findet. Wer sich das erste Mal mit Nizza-Klassen (Klassifikationen) beschäftigt, der verzweifelt. Hier macht nur Übung den Meister. Bei der Anmeldung einer Wort- Bildmarke kann man ohne Mehrkosten 3 Nizza-Klassen angeben. Das reicht in der Regel.

Warum waren Markenanmeldungen in der Vergangenheit teuer?

Früher benötigte man für eine Markenanmeldung de facto immer einen Patentanwalt. Ein Patentanwalt ist heutzutage für die Anmeldung einer Wort-Bildmarle in der Regel nicht vonnöten. Der teure Teil der Anmeldung war in der Vergangenheit nämlich die Markenrecherche, also die Suche nach vorhandenen (ähnlichen) Marken. Das Internet hat das massiv erleichtert und das Deutsche Patent- und Markenamt bietet eine sehr gute Markenrecherche. Auch da sollte man Übung haben.

Vorsicht auch bei Marken von Praxen oder Firmen, die nicht mehr existieren.

Wer der Ansicht ist, dass Marken von Praxen, die nicht mehr existieren, oder von Firmen, die insolvent sind, einfach so verwendet werden können, der irrt gewaltig. Die Marke lebt weiter. Hier haben schon viele Leute viel Geld verloren, auch aus unserer Erfahrung und gegen unseren Rat. Man kann die Markenrechte kaufen, aber mal so einfach die Marke benutzen, der reizt Profis zum Kauf der Marke. Das hat in der Regel teure Abmahnungen und Prozesse zur Folge.

Die Verwechslungsgefahr

Patent- und Markenrecht ist kompliziert und im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung ist da viel trübes Wasser mit reichlich Haien darin. Ganz Schlaue, die der irrigen Ansicht sind, mit der Abänderung von Farben oder Buchstaben sei der Markenschutz auszuhebeln, fallen regelmäßig auf die Nase. Auch das ist teuer, wie wir aus leidvoller Erfahrung gelernt haben. Die sogenannte Verwechslungsgefahr ist in der aktuellen Rechtsprechung weit gefasst. Wer Spaß an prozessualen Auseinandersetzungen hat, der mag es probieren. Wir haben es nicht.

Ihre Praxis ist seit langem mit einem griffigen Namen bekannt. Sie fühlen sich sicher?

Da stehen Sie auf ganz dünnem Eis. Auch das haben wir schon erlebt. Der „böse“ Nachbar meldet hinter Ihrem Rücken den Namen zur Marke an. Dann wartet er ein halbes Jahr die Widerspruchsfrist ab und erhält die Markenurkunde. Danach wundern Sie sich, welche Sorten von Anwälten, wie zum Beispiel Wettbewerbsrechtler, bei Ihnen zu welchen Kosten einmarschieren. Auch das Wettbewerbsrecht ist trübes Wasser, nur die Haie dort sind größer. Ihr gesamtes Praxismarketing wird in 5 Minuten über Bord geworfen. Der Neudruck der Visitenkarten ist dann noch der kleinste Posten.

Wie also geht es?

Fall 1: Sie haben einen Namen und ein Logo (Signet) für Ihre Praxis:

Wir übernehmen die Markenrecherche und die Abwicklung, stellen die richtigen Formulare zur Verfügung, füllen diese aus, wählen den richtigen Markeninhaber aus und fügen die richtigen Unterlagen bei. Das kostet Sie lediglich etwa 500€. Sie unterschreiben, überweisen 300,-€ (Stand März 2020) an das Deutsche Patent- und Markenamt und schicken das Papier dorthin. Nach 6 Monaten kommt die Markenurkunde. Bitte legen Sie diese wiederauffindbar ab, denn nach 10 Jahren müssen Sie gegebenenfalls die Marke verlängern. [Weiterlesen…]

Redesign unserer Patienten-Informationsportale

Dienstag, 4. Februar 2020

Mit Freude und voller Stolz können wir Ihnen mitteilen, dass der Relaunch unserer Portale „Zahnarzt-Arztsuche“, „Zahnimplantate-Arztsuche“ und „CMD-Arztsuche“ nun abgeschlossen ist.

Er hat zwar länger gedauert, als ursprünglich geplant war, aber wie heißt es so schön: „Gut Ding will Weile haben“. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Die Portale haben ein viel schöneres und auch moderneres Design, sowie einige neue technische Features, die es Patienten erleichtern, einen geeigneten Arzt in Ihrer Nähe zu finden.

Schauen Sie doch mal vorbei – über Feedback freuen wir uns!
www.zahnarzt-arztsuche.de
www.zahnimplantate-arztsuche.de
www.cmd-arztsuche.de

Zahnimplantate-Arztsuche in neuem Design

Donnerstag, 9. Januar 2020

Das Patienten-Informationsportal „Zahnimplantate-Arztsuche“ arbeitet für Sie in einem neuen Design und mit neuen Funktionen. Es war eine schwere Geburt, war es doch unser Wunsch, dem Portal ein zeitgemäßes Erscheinungsbild zu geben und sich dem geänderten Suchverhalten der Patienten im Internet anzupassen.

Was unsere Kunden nicht sehen können – und was wir unterschätzt haben – war die Komplexität der Aufgabe. In den letzten Jahren haben wir mehr Informationen und mehr Features in das Portal hineingeladen. Das alles sollte dann in einem Schwung mit einer neuen Seitenprogrammierung online gehen, ohne die Ladezeiten zu erhöhen. Naja, mögen Sie denken, so schlimm kann das nicht sein. War es aber.

Ein Beispiel: Die Zahnimplantate-Arztsuche verfügt über mehr als 190.000 Unterseiten, die vor dem Auswurf eines Ergebnisses gecheckt werden müssen. Die riesige Menge an Unterseiten aber ist notwendig, um dem immer spezifischeren Suchverhalten der Patienten Genüge zu tun. Vereinfachte Suchfunktionen sind zwar für die Bedienungsfreundlichkeit vorteilhaft, nicht aber für die dazu beanspruchte Rechenzeit.

Das alles aber sind heute die Schmerzen von gestern. Wir freuen uns, Ihnen das Ergebnis präsentieren zu können. Damit verbinden wir den Wunsch, dass Ihre zukünftigen Patienten einfach und ohne Umleitungen den Weg in Ihre Praxis finden.

Merry Christmas & Öffnungszeiten „zwischen den Tagen“

Montag, 23. Dezember 2019

Liebe Freunde, Kunden, Kooperationspartner und Kollegen,

für Eilige auf einen Blick: An den beiden Arbeitstagen „zwischen den Tagen“ (27./30. Dezember) werden wir dieses Jahr regulär geöffnet haben und telefonisch erreichbar sein. Und ab dem 02. Januar 2020 geht alles wieder seinen gewohnten Gang. Sollten Sie also den Wunsch verspüren, uns erreichen zu wollen: Kein Problem :-)

Wie jedes Jahr beim Schreiben dieser Zeilen neigt sich das Jahr (in dem Fall 2019) dem Ende zu, die letzten Weihnachtsgeschenke wollen verpackt werden, die Weihnachtstage sind verplant oder gebucht und alle freuen sich, dass das Jahr bald ein Ende hat und 2020 mit vielen spannenden Dingen vor uns steht.

Das gesamte Team der Informationsstelle Gesundheit wünscht Euch/Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen „Guten Rutsch“ in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Neuer Praxismarketing-Tipp:

Freitag, 6. Dezember 2019

Was Ihre Praxis-Homepage technisch leisten sollte.

Wenn wir uns mit unseren zahn-/ärztlichen Kunden über ihre neue Praxis-Homepage unterhalten, dann wird mehr als 90 Prozent der Zeit über das Design, das Erscheinungsbild und die grafische Anmutung gesprochen. Das ist sicherlich wichtig, weil es das ist, was der potentielle Neupatient sieht. Damit er es aber sieht, muss ein gerütteltes Maß technischer Gegebenheiten erfüllt werden, um die Praxis-Homepage für Patienten auffindbar zu machen.

[Weiterlesen…]

Stellenangebot: Kundenbetreuer/Sachbearbeiter Praxis-Marketing (m/w/d) im Innendienst

Dienstag, 12. November 2019

Du findest Marketing sexy? Wir auch! Du hast Lust auf einen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einer der führenden Agenturen für Praxismarketing in Deutschland? Toll, dann bewirb Dich bei uns! Wir betreuen in unserem Büro in Düsseldorf aktuell über 600 Ärzte & Zahnärzte, Kliniken und MVZ.

Das Wichtigste vorab:

  • Wir sind kein Call-Center!
  • Unser Büro ist im Düsseldorfer Süden.
  • Unser Unternehmen ist nur wegen unseres netten und engagierten Teams so erfolgreich.
  • Wir suchen ab sofort / in Vollzeit / unbefristet nette Kundenbetreuer/Sachbearbeiter im Innendienst (m/w/d), um unsere Kunden optimal bedienen zu können.
  • Du wirst natürlich eingearbeitet und hast immer einen erfahrenen Kollegen in Deiner Nähe.
  • Du bist direkter Ansprechpartner für Deine persönlichen Arzt- und Zahnarztkunden und betreust sie telefonisch und per E-Mail.
  • Im Marketing ist Probieren genauso wichtig wie Studieren und wir begrüßen ausdrücklich auch Quereinsteiger.
  • Du bist nicht für die Akquise von Neukunden zuständig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kundenbetreuer/Sachbearbeiter Praxis-Marketing (m/w/d)
im Innendienst
ab sofort * in Vollzeit * unbefristet

Unsere Bewerbung an Dich: [Weiterlesen…]

Quo vadis jameda?

Montag, 14. Oktober 2019

Eine Meinung von Dr. Peter Zeitz

Unbestritten war das Bewertungsportal jameda in den letzten Jahren ein wesentlicher Bestandteil eines aktiv betriebenen Praxismarketings. Mit Stringenz verteidigte das Unternehmen seine Neutralität und damit das Recht auf Meinungsäußerung seitens der bewertenden Patienten, resp. dem Informationsrecht der Bevölkerung. Selbst gegen Löschungswünsche von Ärzten und Zahnärzten aus dem Portal wurde juristisch erfolgreich vorgegangen. Wir berichteten beispielsweise hier, hier, hier, hier und hier.
[Weiterlesen…]

Andreas Schäffer – Nachruf

Dienstag, 8. Oktober 2019

Nachruf: Am 02. Oktober 2019 ist unser langjähriger Mitarbeiter, Kollege und Freund, Andreas Schäffer, plötzlich und unerwartet verstorben.

Mit ihm verlieren wir menschlich wie beruflich einen engagierten, hilfsbereiten und beliebten Kollegen. Wir erinnern uns in Dankbarkeit und Anerkennung an ihn. Er hat für immer einen Platz in unseren Herzen und unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie.

Christian Finke, Geschäftsführer
Im Namen des gesamten Teams der Informationsstelle Gesundheit GmbH
[Weiterlesen…]

Wie die Informationsstelle Gesundheit zu ihrem Namen kam

Dienstag, 3. September 2019

„Wer bei Ihnen ist denn auf die Idee gekommen, Ihre Agentur ‚Informationsstelle Gesundheit‘ zu nennen?“ ist eine Frage, die uns häufiger gestellt wird. Verbindet man mit diesem Namen doch eine Behörde oder eine öffentliche Institution. Offen gestanden, wir hatten die Idee nicht einmal selbst. Nachfragende Patienten hatten sie. Was war passiert?

Als Mitte der neunziger Jahre (des letzten Jahrtausends) die Menge an Patienten-Informationsveranstaltungen „Zahnimplantate“ zunahm, stellte sich die Reservierungsannahme per Anrufbeantworter als Flaschenhals dar. [Weiterlesen…]

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen