Spitzenauftritt für eine Spitzenpraxis

Weiterwurschteln oder durchstarten, das ist hier die Frage

3 Minus bis 3 Plus. So knapp lässt sich oft die Gefühlslage der Ärztinnen und Ärzte beschreiben, deren Praxen etabliert im Markt stehen. Dennoch fühlen sie sich nicht richtig wohl. Fehlt nur das Sahnehäubchen oder sollte Grundsätzliches geändert werden? Bin ich mit einer mittelmäßigen Praxis zufrieden? UPGRADING ist das Thema von Frau Rabea Hahn. Ein Impuls.

Immer mehr Arztpraxen setzen auf ein professionelles Erscheinungsbild. Kein Wunder: Die Patienten sind anspruchsvoll geworden und ein authentisches Markenbild steigert den Wert der Praxis. Für viele etablierte Praxen stellt sich damit die Frage, WIE sie ihr bestehendes Erscheinungsbild verbessern können. Schließlich sollen die Qualität der medizinischen Arbeit, das Einfühlungsvermögen für den Patienten, die profunde Erfahrung des behandelnden Arztes und die Professionalität des Teams für den Patienten auf einen Blick sichtbar sein. Kurzum, was in der Packung steckt, sollte auch auf der Packung stehen. Wozu sein Licht unter den Scheffel stellen?

Damit solch ein „Upgrade“, d.h. die Professionalisierung des bestehenden Erscheinungsbildes, gelingt, muss eine solide Basis her. Das ist wichtig, denn der Patient merkt schnell, ob in der Verpackung tatsächlich das steckt, was sie verspricht. Zudem haben viele Praxen die Tendenz, besondere Leistungen nicht ans Licht zu holen, weil sie sie für selbstverständlich halten. Hier wird leider oft Potential verschenkt. In der Regel gibt daher ein Kick-Off-Workshop den Startschuss für ein Upgrade. Gemeinsam mit der Ärztin / dem Arzt und einem Teil des Teams wird die Positionierung der Praxis erarbeitet. Wofür steht sie? Was ist das Besondere? Wie möchte sie nach außen wahrgenommen werden? Diese Fragen werden im Workshop geklärt.

Danach kommt die kreative Phase der Markenentwicklung. Das Corporate Design wird entwickelt mit Logo, Tonalität, Farb- und Schriftkonzept und Bildästhetik. Das ist die visuelle Identität der Praxis, mit der später in allen Kommunikationsmedien gearbeitet wird – von Geschäftsausstattung, Broschüren, Flyer und Anzeigen über Praxiseinrichtung, Internetauftritt bis hin zu Teamkleidung und PKW-Beschriftung.

So entsteht ein stimmiger, authentischer Auftritt, der eben jene Professionalität ausstrahlt, die die Praxis seit Jahren auch leistet. Dem Patienten hilft er bei der Entscheidung für die für ihn richtige Arzt- oder Zahnarztpraxis. Er transportiert Werte wie Qualität und Professionalität. Er sorgt dafür, dass der Patient mit dem Behandlungstermin auch positive, angenehme Gefühle verbindet, dass er sich in der Praxis gut aufgehoben und als Mensch wahrgenommen fühlt und gerne wiederkommt. Er geht sogar so weit, Abläufe in der Praxis, wie Recall-Termine, Überweisungen oder Arztbriefe optimal zu gestalten und allen Beteiligten Zeit zu sparen.

Alleine um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten Praxen, die bereits einige Jahre am Markt erfolgreich sind, unbedingt diese Chance des „Upgrades“ für sich nutzen. Denn, neu niedergelassene Kolleginnen und Kollegen starten heutzutage in der Regel ihren Praxisbetrieb mit einem visuell ansprechenden Auftritt, durchdachtem Marketing und perfekter Webseite und sind somit von Anfang an für Ihre Zielgruppe optimal sichtbar.

Im direkten Vergleich wird ein Patient, der nicht über eine Empfehlung zu Ihnen kommt, anhand anderer Kriterien entscheiden. Die Chance ist hoch, dass er sich für die modernere Praxis, die ansprechendere Website, die sympathischeren Teambilder und generell die besser auffindbare Praxis entscheiden wird. Und das, obwohl Sie als „alter Hase“ sicherlich über mehr Erfahrung und höhere Qualifikation verfügen.

15-01-26-IG-Newsletter-03_BST-Logo 15-01-26-IG-Newsletter-04_BST-Cases

15-01-26-IG-Newsletter-06_HAP-Logo 15-01-26-IG-Newsletter-08_HAP-Leitsystem

15-01-26-IG-Newsletter-01_Gripp-Logo 15-01-26-IG-Newsletter-02_Gripp-Cases

 

Spitzenauftritt für eine Spitzenpraxis
Meinungen: 6 (∅ 4.5)

Dieser Eintrag wurde am erstellt und ist abgelegt unter Aktuelles.

Über Rabea Hahn

Rabea Hahn ist Gründerin, Inhaberin und Geschäftsführerin von Whitevison, einer der führenden Agenturen für Corporate Design im Ärztebereich und Kooperationspartner der Informationsstelle Gesundheit.

Mehr Informationen zum Autor