Marketingbaustein: Patienten-Reaktivierung (HuK-Realisierung)

Ziel:

  1. Verlorengegangene Patienten reaktivieren
  2. Gründe für ihr Fernbleiben ermitteln

Vorgehensweise:

Die Informationsstelle Gesundheit ruft nach einer vom Arzt vorgegebenen Liste diejenigen Patienten an, die nach einer Beratung ferngeblieben sind oder einen Heil- und Kostenplan nicht wahrgenommen haben.

Der Trick dabei ist, dass es sich im Grunde um einen Qualitätssicherungs-Recall handelt, bei dem wir dem Patienten die Möglichkeit geben, Verbesserungsvorschläge zu äußern bzw. ihn auf den HKP hinweisen.

Auf diese Weise erhält man ein detaillierteres Bild des Praxiszustandes als bei der Durchführung des Recalls vom eigenen Praxispersonal, da dieses der Situation oft befangen gegenüber steht. Das Ergebnis des Recalls bildet die Basis für gezielte Investitionen, Trainings- und Marketingmaßnahmen.

Nutzen:

  • Ca. 10% der verloren gegangenen Patienten kommen sofort wieder in die Praxis
  • Die Gründe für das Fernbleiben können abgestellt werden
  • Weniger Patientenverluste nach Beratung

Kosten:

ab 500,- € zzgl. MwSt.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Unser spezialisiertes Team ist nur einen Klick oder einen Anruf unter 0211 - 280 72 20 0211 – 280 72 20 von Ihnen entfernt. Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Dazu passende und ergänzende Marketingbausteine:

Marketingbaustein: Patienten-Reaktivierung (HuK-Realisierung)
Meinungen: 13 (∅ 4.6)