Marketingbaustein: Homepage-Analyse

Was ist für eine Homepage-Analyse wichtig?

Dass eine Homepage zu den Basics im Praxismarketing gehört wie ein funktionierendes Telefon und Praxisschild, hat sich natürlich mittlerweile rumgesprochen. So lernen wir viele Ärzte und Zahnärzte kennen, die natürlich schon eine Homepage haben. Doch ist die Homepage überhaupt „gut“ und was ist überhaupt „gut“?

Viele Praxisinhaber/innen verfallen schnell dem Trugschluss – weil sie ja schon (irgend)eine Homepage haben – dass hier automatisch alles und für die Ewigkeit perfekt sei. Vielleicht haben sie die Homepage selbst gemacht oder gar eine tierisch teure Agentur beauftragt.

Manchmal sieht eine Seite sogar sehr gut aus, ist aber bei Google schlecht auffindbar. Auch hier ist eine ausführliche Homepage-Analyse sinnvoll.

Schnelltest: Habe ich Handlungsbedarf?

Patienten erwarten von ihrem behandelnden Arzt/Zahnarzt, dass sie sich schon vor dem ersten Besuch über die Praxis, ihre Philosophie, Ausrichtung bzw. Spezialisierung, die Leistungen und das Team informieren können.

An ein paar Punkten ist auf den ersten Blick auch für Laien ersichtlich, ob Handlungsbedarf besteht, wie z.B.:

  • Ist die Homepage mobil darstellbar? Ist sie im Responsive Design?
  • Ist Ihre Homepage in den letzten 4 Jahren erstellt / überarbeitet worden?
  • Wirkt die Homepage optisch und inhaltlich noch zeitgemäß?
  • Gibt es zu allen Themen/Therapien der Praxis eigene Texte?
  • Sind die Texte keywordoptimiert?
  • Sind die Fotos der Praxis und des Teams auf einem aktuellen Stand?
  • Sind Adresse und Telefonnummer auf jeder Seite der Homepage gut auffindbar?
  • Kennen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen und haben Sie berücksichtigt?
    • Telemediengesetz
    • Kammerrecht
    • Berufsrecht
    • Heilmittelwerbegesetz
    • Aktuelle Rechtsprechung UWG (Unlauterer Wettbewerb)
    • Lizenzbedingungen bei der Verwendung von Fotos

Schon ein einziges „Nein“ bei den Fragen sollte Praxisinhaber/innen aufhorchen lassen. Ab hier kann man wenig richtig und viel falsch machen. Und am schwierigsten ist es, wenn die Homepage hübsch, teuer und doch nutzlos ist.

Homepage-Analyse ist nicht gleich Homepage-Analyse

Es gibt viele – teils kostenfreie – Möglichkeiten im Internet, „mal eben“ eine Homepage-Analyse zu erhalten. Viele Agenturen auf Kundenfang schicken auch ungefragt in standardisierten E-Mails (kostet ja nichts) wenig individuelle, an irgendwelchen technischen Parametern angedockte pauschale Verbesserungsvorschläge an Praxis-Info-Adressen.

Genau das tun wir nicht!

Natürlich sind bei einer Homepage-Analyse auch technische Parameter relevant und technische Verbesserungen sind oftmals, aber nicht immer ein Schritt nach vorne. Manche Dinge sind für die Patientengewinnung und Suchmaschinenoptimierung „egal“, ob man sie umsetzt oder nicht, weil andere Kennzahlen wie Usability im Fokus stehen und mehr Gewicht haben.

Viele Aspekte von modernem Praxismarketing und für maximalen Erfolg sind nur für das menschliche Auge erkennbar, weil nur das menschliche Auge perfekt unsere gesellschaftlich erzeugten Vorgehensweisen kennt: Kurze Aufmerksamkeitsspannen verbunden mit Emotionen und optimal platzierte Handlungsaufforderungen. Das kann ein Algorithmus (noch) nicht darstellen und dafür ist unser menschliches Know-how notwendig:

Wir achten daher bei der Homepage-Erstellung und der Homepage-Analyse genau auf

  • wirkliche mobilfreundliche Programmierung,
  • Nutzungsfähigkeit für Menschen, nicht für Roboter.
  • Keyword-Dichte ist wichtig, mit dem tollen Fachchinesisch „WDF*IDF“ kann man es aber auch übertreiben.
  • Lesbarkeit für Menschen,
  • vollständige Inhalte,
  • Satzbau,
  • Lesefluss,
  • Schriftbild,
  • sinnvolles Verhältnis aus Text zu Bild bzw. Text zu HTML,
  • Kontaktinformationen,
  • juristische Belange wie Vollständigkeit des Impressums und Datenschutz,
  • (gefühlte) Ladezeiten,
  • URL-Struktur,
  • Menüführung,
  • Meta-Beschreibungen,
  • medizinische Korrektheit,
  • interne Verknüpfungen,
  • semantische Zusammenhänge von Keywords,
  • Erlangung einer emotionalen Nähe zum Patienten,
  • Handlungsaufforderungen
  • und vieles mehr…

Kosten:

je nach Umfang der Homepage ab € 490,00 zzgl. MwSt.

Dazu passende und ergänzende Marketingbausteine:

4.6/5 - (10 votes)

Lassen Sie uns miteinander sprechen

Was immer wir für Sie tun dürfen – wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Egal, ob telefonisch, per E-Mail, Skype/Teams, bei uns in der Agentur oder bei Ihnen.

0211 – 280 72 20 Jetzt Kontakt aufnehmen

5 gute Gründe

die für uns sprechen

  • Über 25 Jahre Erfahrung im Praxismarketing

  • Spezialisierung auf Patientengewinnung

  • Wir bringen die richtigen Patienten zu Ihnen – online wie offline

  • Bei uns haben Sie feste Ansprechpartner und alles aus einer Hand

  • Unsere Patienten-Portale sind der Turbo für Ihre Reichweite