Vorteile der externen Abrechnung für Zahnärzte (Abrechnungsoptimierung)

Dieser Beitrag gehört in die Rubrik:
Praxisoptimierung » Abrechnung optimieren » Abrechnungsoptimierung für Zahnärzte

Viele Zahnärzte beschäftigen eine festangestellte Abrechnungshelferin (ZMV), weil sie die Alternativen und deren Chancen nicht kennen. Wir möchten Ihnen zeigen, warum es günstiger ist und Nerven spart, die zahnärztliche Abrechnung extern machen zu lassen. Doch von Anfang an: Was lohnt sich sich als Praxisbetreiber/in mehr:

  • Eine festangestellte Abrechnungshelferin, die nebenbei in der Rezeption tätig ist
  • oder eine externe Abrechnung und zusätzlich in Teilzeit eine Rezeptionsfachkraft (z.B. Hotelfachfrau) ?

Praxisbeispiel Abrechnungshelferin:

Ihre Abrechnungen werden von einer Ihrer Mitarbeiterinnen bearbeitet. Bei einer 40 Stunden Woche benötigt diese ca. 15 Stunden pro Woche zur Durchführung der Abrechnungen. Weitere 25 Stunden in der Woche steht sie Ihnen als Rezeptionskraft zur Verfügung.

ZMV festangestellt monatlich jährlich
Gehalt brutto (+13. Geh.) 2.500,00 € 32.500,00 €
Sozialabgaben 25% 8.125,00 €
Gesamt 3.125,00 € 40.625,00 €
Arbeitsausfall wg. Urlaub (12%) 375,00 € 4.500,00 €
Arbeitsausfall wg. Krankheit (10%) 312,50 € 3.750,00 €
Total 3.812,50 € 48.875,00 €

 

ZMV extern monatlich (32 Stunden) jährlich 384 Stunden
Stundenlohn (57,50 €) 1.840,00 € 22.080,00 €
MwSt. 19% 643.26 € 4.195,20 €
Gesamt 2.483,26 € 26.275.20 €

 

25 Std. Kraft nur Rezeption monatlich jährlich
Gehalt brutto (+13. Geh.) 833,30 € 10.000,00 €
Sozialabgaben 25% 208,33 € 2.500,00 €
Gesamt 1.041,63 € 12.500,00 €
Arbeitsausfall wg. Urlaub (12%) 125,00 € 1.500,00 €
Arbeitsausfall wg. Krankheit (10%) 104,16 € 1.250,00 €
Gesamt 1.270,79 € 15.250,00 €
Total ZMV extern zzgl. 25 Std. Kraft 3.754,05 € 41.525,20 €

 

ZMV festangestellt ZMV extern Differenz
48.845,00 € 41.525.20 € 7.319,80 €

 

Vergleichen lohnt sich!

Führen Sie die Abrechnung extern durch, sparen Sie Personalkosten. (Im Beispielsfall: 7.319,80 €). Ein Vergleich lohnt sich und ist ein einfacher Baustein Ihrer Praxisoptimierung.

Abrechnungshelferin/ZMV in der Praxis

  • täglich Anwesenheit, über die Abrechnung hinaus Einsatz an der Rezeption
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung erforderlich
  • Festgehalt
  • Emotionale Bindung zur Praxis, subjektive Sichtweise
  • Persönliche Bindung zu den Patienten
  • Routinierte Vertrautheit
  • Zumeist unregelmäßige oder keine Teilnahme an Fortbildungen
  • Teilweise Zurückhaltung mit der Leistungsabrechnung
  • Angestelltenverhältnis
  • Fachkompetenz mit praxisbezogener Software
  • Fortbildungskosten verbunden mit Praxisausfall
  • Detaillierter Informationsfluss mit dem Praxisteam
  • Loyalität

Abrechnungshelferin/ZMV extern

  • Arbeiten nach Arbeitsaufkommen; Kommunikation per Telefon oder E-Mail; zeitnahe Bearbeitung
  • 52 Wochen im Jahr im Einsatz
  • Kein Festpreis und steuerlich absetzbar
  • Auf die Praxis einen objektiven Blick
  • Bei Fragen von Patienten ist eine kompetente Betreuung gewährleistet
  • Ideengeber aufgrund der Betreuung vieler Praxen
  • Regelmäßige Aktualisierung des Fachwissens durch Fort- und Weiterbildungen
  • Durch Fachwissen mutig im Umgang mit der Leistungsabrechnung
  • Partner auf Augenhöhe
  • Fachkompetenz mit unterschiedlicher Praxissoftware (Dampsoft, Solutio usw.)
  • Keine Fortbildungskosten, kein Praxisausfall
  • Detaillierter Informationsfluss mit dem Praxisteam
  • Loyalität

Die Möglichkeiten der externen zahnärztlichen Abrechnung im Überblick

Externe Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen

  • Full-Service per Fernzugriff online oder vor Ort – die externe Abrechnung für Zahnärzte kümmert sich um das komplette Thema Abrechnung in der Zahnarztpraxis vom Kostenvoranschlag bis zur Rechnung
  • Partielle Abrechnungsunterstützung (z.B. große und umfangreiche Rechnungen oder HKP’s): Bestimmte definierte Aufgabenbereiche in der zahnärztlichen Abrechnung werden durch einen externen Abrechnungsservice für Sie abgearbeitet
  • Hilfe/Unterstützung: Falls die Abrechnungshelferin in der Praxis ausgefallen ist und die Abrechnung nicht abgearbeitet werden kann, bringt die externe Abrechnungshelferin gemeinsam mit der Praxis die zahnärztliche Abrechnung wieder auf den neuesten Stand.
  • Individuelle Online-Abrechnungsschulung: Interessant für Zahnarztpraxen, die eine Abrechnungshelferin vor Ort haben und die Abrechnungsqualität kontinuierlich durch eine regelmäßige Betreuung steigern möchten
  • Abrechnungscoaching: Bei einem Vor-Ort Termin beziehungsweise per Online-Fernzugriff wird punktuell die Abrechnungsqualität der Zahnarztpraxis anhand von versendeten Heil- und Kostenplänen sowie Rechnungen durchleuchtet und Abrechnungspotenziale aufgedeckt.

Softwareoptimierung

  • Die Zahnarztpraxis nutzt ihre Praxismanagementsoftware (Dampsoft, Solutio, Z1, etc.). Doch nutzt sie alle Ressourcen effizient und prozessoptimiert? Ist die Praxismanagementsoftware speziell auf die jeweilige Zahnarztpraxis „geeicht“? Jede Zahnarztpraxis funktioniert ein wenig anders, deshalb ist die Softwareoptimierung als Service der externen Abrechnung Interessant für gestandene Zahnarztpraxen, vor allem aber für Existenzgründer, die vom ersten Tag ihrer Praxiseröffnung perfekt mit ihrer Praxismanagementsoftware arbeiten möchten.

Praxis- und Teamcoaching

  • Analyse praxisinterner Prozessabläufe, Auswertung und Entwicklung von Handlungsempfehlungen (Strategische Ausrichtung). Ziel ist es, gemeinsam Strategien für eine nachhaltige Prozessoptimierung zu entwickeln

Welche Vorteile hat die Zahnarztpraxis grundsätzlich durch eine Zusammenarbeit mit einer externen Abrechnung?

  • Qualifizierte, regelmäßig geschulte Mitarbeiter im Abrechnungsservice
  • Gesicherte Vertretung bei Krankheit, Urlaub oder Schwangerschaft
  • Keine aufwendige Suche nach neuem qualifizierten Personal
  • Ganzjährige Verfügbarkeit der Leistungen mit minutengenauer Zeiterfassung
  • Durchschnittlich 10% Umsatz- und Gewinnsteigerung durch präzise Abrechnung der erbrachten Leistung
  • Zeitnahe, sorgenfreie Abwicklung der Rechnungsstellung und dadurch mehr Zeit für Patienten
  • Einsparung im Bereich Personalkosten und damit verbunden Lohnnebenkosten sowie Fortbildungskosten
  • Steuerlich absetzbare Dienstleistung

Haben Sie eine individuelle Frage oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Unser spezialisiertes Team ist nur einen Klick oder einen Anruf unter 0211 - 280 72 20 0211 – 280 72 20 von Ihnen entfernt. Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Vorteile der externen Abrechnung für Zahnärzte (Abrechnungsoptimierung)
Meinungen: 42 (∅ 3.5)