Praxismarketing für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen (MKG)

Der Erfolg einer MKG-Praxis (Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie) steht und fällt mit der Menge und der Qualität der zahnärztlichen Überweiser/innen. Der Auf- und Ausbau eines starken und nachhaltigen Überweisernetzes ist ein kontinuierlicher Prozess. Es geht nicht von heute auf morgen. Aber dieser Prozess lässt sich beschleunigen. Das Praxismarketing für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen folgt den allgemeinen Grundregeln, unterscheidet sich dabei in Ausprägung und Intensität erheblich von dem für Zahnärzte und anderer Facharztgruppen.

Überweiser-Veranstaltungen

Große MKG-Praxen nutzen Überweiser-Veranstaltungen, um den kollegialen Austausch und die gemeinsame Weiterbildung zu forcieren. Hierbei können die vorhandenen und potentiellen zahnärztlichen Kollegen und Kolleginnen zu ausgewählten und/oder aktuellen Fachthemen informiert werden. Der Leistungsstand und die apparative Ausstattung der MKG-Praxis wird vorgestellt. Das Angebot gemeinsamer Therapiekonzepte steht im Mittelpunkt sowie Fragen des Ablaufs.

Neben den ärztlichen Themen ergänzen auch angrenzende Themenbereiche das Veranstaltungsangebot, wie da wären:

  • forensische Themen
  • Abrechnungsfragen
  • Unterstützung des Praxismarketings

Gerne helfen wir MKG-Praxen bei den genannten Themenbereichen. Sprechen Sie auf die dafür notwendigen Vorträge an.

Unterstützung des Praxismarketings

Es hat sich bewährt und bewährt sich zunehmend, die überweisenden Kolleginnen und Kollegen gezielt bei der Patientengewinnung zu unterstützen. Das kann und sollte man auch klar kommunizieren, gemäß dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“. Der direkte Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass sowohl die Überweiser als auch die MKG-Praxis davon profitieren.

Dazu müssen die überweisenden Praxen mit ihren eigenen Leistungen und den Leistungen der MKG-Praxis in der Region für Patienten auffindbar gemacht werden. Das Internet bietet sich dafür geradezu an.

Ein Beispiel

Eine MKG-Praxis möchte gerne mehr Implantate inserieren. Wenn dafür gesorgt wird, dass die nicht implantierenden zahnärztlichen Kollegen und Kolleginnen zum Thema „Zahnimplantate“ mehr Patienten gewinnen, dann landet die Implantatchirurgie bei Ihnen.

Dazu stellen wir den MKG-Praxen vier leistungsfähige Internetportale (mehr als 400.000 Aufrufe pro Monat, Stand 01.06.2016) zur Verfügung, die den kompletten dentalen Bereich abdecken. Kosten: 60€ zzgl. ges. MwSt. pro Jahr und Kollege (Standardprofil).

Anregungen finden Sie unter:

www.zahnimplantate-arztsuche.de
www.zahnarzt-arztsuche.de
www.cmd-arztsuche.de
www.pluspatient.de

Vermarktung MKG-Spezifischer Ästhetischer Leistungen

Neben den Leistungen im zahnärztlichen Teil bieten MKGs häufig auch ästhetische Leistungen an, wie beispielsweise Lidstraffung, Faltenunterspritzung, Stirnstraffung, Modellieren der Lippen, Microneedling, etc. Damit befinden sie sich im Wettbewerb mit Schönheitschirurgen, Hautärzten und anderen Facharztgruppen. Die normale Praxis-Homepage ist zu diesen Leistungen in aller Regel aber nur am Ort der MKG-Praxis auffindbar. Unser Patienten-Informationsportal PlusPatient gibt der MKG-Praxis die Möglichkeit, diese Leistungen in der von ihr gewünschten Region auffindbar zu machen.

Sprechen Sie uns auf mögliche Reichweitenerhöhung im Internet in Ihrer Region an. Haben Sie Fragen zum Praxismarketing für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen? Wir sind nur einen Klick oder einen Anruf unter 0211 - 280 72 200211 – 280 72 20 von Ihnen entfernt. Wir freuen uns auf Sie.

Praxismarketing für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen (MKG)
Meinungen: 16 (∅ 4.6)