Praxismarketing beim Praxisrelaunch

Erfolgreiche werden erfolgreicher.

Für Praxisbetreiber stellt sich oft die Frage, ob und wie das Praxismarketing in der etablierten Phase weitergehen soll. Genügt das, was ich in der Startphase übernommen und dann ausgebaut habe? Schöpfe ich mein Potential und das meiner Praxis optimal aus? Möchte ich so weitermachen? Ein Praxisrelaunch ist mehr als ein Praxisumzug oder eine Praxiserweiterung. Ziel eines Praxisrelaunches ist der Vorstoß in eine neue Liga mit mehr Möglichkeiten. Wie begleitet das Praxismarketing einen Praxisrelaunch?

Es gibt gute Gründe für einen Praxisrelaunch. Dabei gilt es zwischen einem Praxisrelaunch mit oder ohne Praxisumzug zu unterscheiden. Was kann u.a. für einen Umzug sprechen:

  • Das Ende der Möglichkeiten des organischen Wachstums am alten Praxisstandort
  • Neue Partnerschaften
  • Das Fehlen hochwertiger und umfassender medizinischer Angebote in der Region
  • Manchmal ist es auch einfach die unternehmerische Lust auf etwas Neues

Für einen Praxisrelaunch muss zunächst eine Strategie entwickelt werden, um die neue Ausrichtung der Praxis festzulegen. Dazu gehören auch die Entwicklung einer neuen Corporate Identity, einem durchdachten Grundsatz der Praxisführung mit implementierter Praxisqualitätssicherung und einem Plan, wie und in welcher Abfolge diese Veränderungsprozesse anzustoßen sind. Danach kann (sofern geplant) die Objektwahl für die neue Praxis ins Auge gefasst werden. Spätestens dann gehören die Objektplaner an den Tisch, flankiert von den Projektfinanzierern.

Ein Praxisrelaunch wird häufig durch die Praxisbetreiber in die Wege geleitet, die keine Lust mehr auf medizinische, systemische, personelle oder räumliche Kompromisse haben. Für uns als Agentur für Praxismarketing und häufig auch ein Stück Lebensbegleiter bedeutet das, dass Zuhören in der ersten Phase die höchste Tugend ist. Dann erst kann mit der Standortanalyse begonnen werden. Unserer Erfahrung zufolge bedeutet ein Praxisrelaunch auch immer ein gewisses Maß an radikalen Schritten.

Bereits in der Planungsphase des Objekts sollte die Marschrichtung des Praxismarketings erarbeitet werden. Wird das vergessen, können sich die Anlaufkosten immens erhöhen und die Gefahr das Misserfolgs deutlich wachsen. Wer sich erst nach Abschluss des Praxisrelaunches um das Praxismarketing kümmert, ist schlicht und ergreifend schlecht beraten. Zögerliche Vorgehensweisen bestraft das Leben. Im Falles des Praxisrelaunches sollte nicht gekleckert werden, sondern geklotzt.

Ein durchdachter und sorgfältig vorbereiteter Praxisrelaunch nutzt die gesamte Palette im Praxismarketing und vergisst auch nicht, den vorhandenen Patientenstamm mitzunehmen. Unternehmerisches Engagement ist eine wesentliche Voraussetzung.

Gerne stehen wir Ihnen bereits in der Phase zur Verfügung, in der Sie lediglich mit dem Gedanken spielen, einen Praxisrelaunch zu initieren. Unser breites Netzwerk an Objektplanern, Innenarchitekten, Bankern, Finanzdienstleistern, Medizinrechtlern und Steuerberatern ist mit solchen Aufgabenstellungen vertraut und weist langjährige Erfahrungen auf. Erfolgreiche werden so erfolgreicher.

Planen Sie einen Praxisrelaunch? Wir sind nur einen Klick oder einen Anruf unter 0211 - 280 72 20 0211 – 280 72 20 von Ihnen entfernt. Wir freuen uns auf Sie.

Praxismarketing beim Praxisrelaunch
Meinungen: 4 (∅ 4.8)