Schwere Zeiten für Existenzgründer

Coronazeiten sind wahrlich schwere Zeiten für Existenzgründer. Trotz noch so sorgfältiger Planung ist besonders die Startphase schwierig, denn die potentiellen Patienten schieben Arztbesuche nach hinten oder vertrauen in der Krise dem Bewährten. Auch die neue Praxis-Homepage ist im Ranking noch weit hinten. Portalgestütztes Praxismarketing wirkt da Wunder.

Kein oder schlechtes Ranking der Praxis-Homepage

Vermehrt erreichen uns Hilferufe von Existenzgründern fast aller Facharztrichtungen. Die Sorge um einen holprigen Start ist groß – und berechtigt. Ein Teil der Existenzgründer haben sich zwar vor der dem Praxisstart Gedanken um eine Praxis-Homepage gemacht, müssen jetzt aber feststellen, dass die neue Praxis-Website nicht weit vorne rankt, noch nicht ranken kann. Wie also soll der Patient die Praxis finden, wenn bei den entscheidenden Keywords, wie beispielsweise „Hausarzt Musterstadt“, die eigene neue Praxis-Homepage auf Platz 32 steht. Ganz schlechte Karten.

Noch bitterer stellt sich die Situation deren dar, die die Erstellung einer Homepage nach Praxiseröffnung geplant haben. Dieser Teil der Existenzgründer benötigt nämlich die rasche Erstellung einer zumindest rudimentären Praxis-Homepage und deren rasche Auffindbarkeit. Noch schlechtere Karten.

Portal-Power löst das Problem

Die Informationsstelle Gesundheit betreibt für Ihre Kunden und Mandanten 4 Patienten-Informationsportale, die zu allen wesentlichen Suchbegriffen weit vorne ranken. Damit kann die Zeit für die Erstellung einer Praxis-Homepage überbrückt und die Auffindbarkeit gewährleistet werden. Für neue Homepages von Existenzgründern, sowohl bei ob Neugründungen als auch Praxis-Übernahmen, liefern die Patienten-Informationsportale zudem eine große Menge fachspezifischer Links, also einen externen Turbo für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), der sofort wirkt.

Auf einem Bein steht es sich wahrlich schlecht

Wer in der Gründungsphase präsent und erfolgreich sein will, der gewinnt durch zusätzliche Anzeigenschaltung mit Google Ads einen sicheren Stand. Die Anzeigen werden direkt über den normalen Suchergebnissen auf der Google-Trefferseite angezeigt und sind für viele Patienten nicht von normalen Ergebnissen unterscheidbar. Somit kann durch Google Ads (ehemals Google Adwords) die Auffindbarkeit der Praxis kurzfristig und vor allem gezielt ermöglicht werden.

Unser Angebot an Existenzgründer

Sollten Sie Sorgen um die Auffindbarkeit Ihrer Praxis für potentielle Patienten haben, so sind Sie bei uns in den richtigen Händen. Wir erstellen für Existenzgründer in Coronazeiten rasch rudimentäre Praxis-Homepages, die der Patientenschaft den Weg weisen. Weiter liefern wir den Praxis-Webseiten, die erst kürzlich an den Start gegangen sind, die Suchmaschinen-Unterstützung, die sie jetzt brauchen. Das alles kostet weniger als manch einer glaubt, denn wir wissen um die finanzielle Situation und die komplizierte Kommunikation mit den Hausbanken.

Deshalb bieten wir für Existenzgründer ein spezielles Angebot, das wir schnell umsetzen können, ohne langwierige Hausbankgespräche abwarten zu müssen. Sprechen Sie uns an. Unser spezialisiertes Team ist nur einen Klick oder einen Anruf unter 0211 – 280 72 20 von Ihnen entfernt.

Schwere Zeiten für Existenzgründer
Meinungen: 4 (∅ 4.8)

Dieser Eintrag wurde am erstellt und ist abgelegt unter Aktuelles.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen