Aktuelle Rechtsprechung

mit Einfluss auf Ihr Praxismarketing

Montag, 2. Juli 2012

Rabattaktionen auf Gutscheinplattformen im Internet sind unzulässig

Man muss es immer noch wiederholen: Finger weg von Rabattaktionen auf Gutscheinplattformen – sogar die Wettbewerbszentrale ist in diesem Zusammenhang aktiv geworden. Das bedeutet, dass es keine wirklichen wettbewerbsrechtlichen Schlupflöcher für die Teilnahme an Rabattaktionen auf Gutscheinplattformen mehr gibt.

Zudem gibt es kammerrechtliche Angriffspunkte, nicht zu vergessen Haken bei der Abrechnung. Dies betrifft nicht nur den Verstoß gegen die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ), sondern auch die Vergiftung des vertragsärztlichen Honorars. So sollte beispielsweise kein auf einer Gutscheinplattform verkauftes Bleaching gleichzeitig mit einer GKV-Leistung abgerechnet werden.

Anmerkung: Näheres erfahren Sie bei der Redaktion.


5/5 - (4 votes)

Lassen Sie uns miteinander sprechen

Was immer wir für Sie tun dürfen – wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Egal, ob telefonisch, per E-Mail, Skype/Teams, bei uns in der Agentur oder bei Ihnen.

0211 – 280 722 0 Jetzt Kontakt aufnehmen

Möchten Sie mehr über die No. 1 im Praxismarketing erfahren?*

Dann lernen Sie uns doch kennen! Wir freuen uns auf Sie.

*Wir sind bei Google zum Keyword „Praxismarketing” auf Position 1 (Stand: 2015-2023)