Aktuelle Rechtsprechung

An dieser Stelle finden unsere Kunden und Interessierte regelmäßig Neuigkeiten aus der aktuellen Rechtsprechung, die direkt oder indirekt Einfluss auf die Außendarstellung oder das Praxismarketing haben. Dabei kooperieren wir mit bekannten Kanzleien für Medizinrecht, z.B. KWM – Rechtsanwälte | Kanzlei für Wirtschaft und Medizin (Berlin), Dr. Peters & Partner (Düsseldorf, Koblenz, Köln, Berlin, Frankfurt, München), Rechtsanwälte Dr. Halbe (Köln, Berlin) und WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte (Köln, Berlin, Nürnberg, München, Hannover, Hamburg, Frankfurt/Main, Dresden).

Wer billig kauft, kauft doppelt

Freitag, 29. Mai 2015

Mal eben für das Praxismarketing die Homepage beim Webdesigner um die Ecke gekauft. Um die Facebook-Seite kümmert sich die engagierte Helferin. Bilder für die Praxis-Homepage aussuchen und dann natürlich auch für die Facebook-Seite verwenden. Das alles kann richtig teuer werden, denn das OLG München definiert die Pflichten für die Bildnutzung strenger. [Weiterlesen…]

Zulässigkeit von zwei Teilzulassungen in unterschiedlichen KZÄV-Bezirken höchstrichterlich bestätigt.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Das Bundessozialgericht (BSG) hat mit Urteil vom 11.02.2015 (B 6 KA 11/14 R) die Zulässigkeit der Erteilung zweier Teilzulassungen an einen Vertragszahnarzt mit jeweils hälftigem Versorgungsauftrag in den Bezirken zweier unterschiedlicher kassenzahnärztlicher Vereinigungen (KZÄV) bestätigt (wir berichteten über die Entscheidung der Vorinstanz – LSG Sachsen, Urt. v. 02.10.2013, L 8 KA 48/11; http://www.medizinrecht-aktuell.de/zulassungsrecht/236/index.html).
[Weiterlesen…]

„Flying Doctors“ in schwerem Wetter

Mittwoch, 19. November 2014

Im primären Interesse stand seinerzeit der Servicegedanke für den Patienten. Zudem war es nützlich für das Praxismarketing und die Patientenbindung. Wir sprechen von Zahnarztpraxen, in denen implantologisch tätige Kollegen auf Anfrage ihrer Spezialisierung  nachgingen. Und wir sprechen von „Flying Doctors“. Diese Kombination birgt erhebliche berufs-, straf- und haftungsrechtliche Risiken.

In einem bemerkenswerten Beitrag in der DZW (Die ZahnarztWoche), Ausgabe 41/2014, p07ff, stellt der Medizinrechtler, Rechtsanwalt Jens Pätzold, Kanzlei Lyck & Pätzold [Weiterlesen…]

Priorität für Anonymität im Netz

Mittwoch, 2. Juli 2014

In einem mit Spannung erwarteten Urteil hat der 6. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) entschieden. Ein Internetanbieter muss bei falschen Behauptungen die Identität eines Nutzers nicht preisgeben. Der BGH stellt damit die Anonymität im Netz über die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen.

Das Telemediengesetz wird damit vom BGH zum wiederholten Male in seiner jetzigen Form bestätigt. Dies ist durchaus nicht selbstverständlich, denn [Weiterlesen…]

Team-Fotos mit teurem Pferdefuß

Donnerstag, 26. Juni 2014

Für die Außendarstellung der Praxis werden häufig Fotos des Praxisteams verwendet. Das stärkt den Teamgeist und zeigt dem potentiellen Patienten, dass ihm eine geschlossene Mannschaft zur Seite steht. Damit ist auch ein positiver Effekt für das Praxismarketing und die Patientengewinnung zu erwarten. Das hat aber einen Pferdefuß, der richtig teuer werden kann.

Was dabei häufig vergessen wird, ist [Weiterlesen…]

Keine Faltenunterspritzung mehr

Montag, 28. April 2014

„Faltenunterspritzung beim Zahnarzt“ hieß die Kampagne im Jahre 2002. Ein großer internationaler Medizinprodukte-Hersteller und eine bekannte deutsche Health-Care-Agentur waren auf die „schräge“ Idee gekommen, Zahnärzte mit Botox und Hyaluronsäure in Berührung zu bringen. Dies erweitere das Angebotsspektrum der Praxis und diene damit dem Praxismarketing und [Weiterlesen…]

Arbeitgeber-Bewertungen: Die Bewertungswelle rollt weiter

Mittwoch, 9. April 2014

Gastbeitrag von Christian Solmecke (Kanzlei Wilde Beuger Solmecke, Köln)

Mussten Ärzte und Zahnärzte in der Vergangenheit zum Zwecke des Praxis-Marketings und der Patientengewinnung ein Auge auf Patientenbewertungen im Internet haben, so kommt jetzt ein neuer Aspekt hinzu. Arbeitgeber-Bewertungen können bei schlechten Bewertungen auf den entsprechenden Portalen, wie beispielsweise kununu, die Suche nach guten und qualifizierten Mitarbeitern deutlich erschweren. [Weiterlesen…]

Nutzungshinweis:
Die Informationsstelle Gesundheit kann und darf keine Rechtsberatung geben. In dieser Rubrik finden Sie Aktuelles aus der relevanten Rechtsprechung für das Praxismarketing. Die Rubrik erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Detailgenauigkeit, sondern ist eine willkürliche Auflistung von leicht verständlich gehaltenen Zusammenfassungen. Für Rückfragen wenden Sie sich in jedem Fall an Ihre Rechtsvertretung oder Ihren Rechtsanwalt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen